Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wir suchen Dich

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Essen sucht eine/n Referent/in in Teilzeit.

Referent/in

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Essen sucht eine/n Referent/in in Teilzeit.

Zu Deinen Aufgaben gehören u.a.:

  • Bearbeitung von kommunalpolitischen Themen;
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit insbesondere im Bereich Soziale Medien;
  • Vorbereitung von Fraktions und Arbeitskreissitzungen;
  • Unterstützung der Fraktionsmitglieder;
  • Büroorganisation.

Wir erwarten:

  • ein Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder durch praktische Erfahrung erworbene gleichwertige Qualifikation;
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte sicher und prägnant schriftlich und mündlich darzustellen;
  • fundierte Kenntnisse im kommunalpolitischen Bereich bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen;
  • die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, hohe Eigenmotivation, Eigeninitiative und Eigenverantwortung;
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zum gemeinsamen Handeln mit außerparlamentarischen Bewegungen;
  • Kenntnisse gängiger OfficeProgramme wie Word, Excel und Powerpoint sowie Content Management Systeme und Photoshop bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen;
  • einen sicheren Umgang mit modernen Kommunikationstechniken;
  • die Fähigkeit zu analytischer und konzeptioneller Arbeit.

Eine Identifikation mit den politischen Zielen der Fraktion DIE LINKE. wird vorausgesetzt sowie ein gesteigertes Interesse an Kommunalpolitik.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung nach dem TVöD Entgeltgruppe 9.
Die Ratsfraktion DIE LINKE fördert aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil in Funktionsebenen, in denen diese unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Des Weiteren möchte die Ratsfraktion DIE LINKE Interessentinnen und Interessenten mit Migrationshintergrund besonders zur Bewerbung ermutigen.

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Essen sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Deine aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen richtest Du bitte per E-Mail an die Ratsfraktion DIE LINKE:

t.jannoff@linksfraktion-essen.de

Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, 31. August 2018.

Rückfragen bitte an Thorsten Jannoff unter 0178 28 77 571