Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Foto: Re-Zet / pixabay.com

Besuch einer Ratsdelegation nach Dubai war nicht angemessen

Die Ratsfraktion DIE LINKE. unterstützt die Forderung nach einer Klimaabgabe für Dienstflüge städtischer Beschäftigter und Delegationsreisen von Ratsmitgliedern. Den Flug von Mitgliedern des Messeaufsichtsrates nach Dubai zur Eröffnung der Internationalen Pflanzenmesse hielt die linke Ratsfraktion für unnötig.

"Die Ratsfraktion DIE LINKE hat im Rat der Stadt als einzige Fraktion nicht für die Delegationsreise nach Dubai gestimmt", erklärt Fraktionsvorsitzenden Gabriele Giesecke. "Besuche in andere Länder zur Pflege von Städtepartnerschaften sind für uns wichtig. Einen nur der Wirtschaftsförderung dienenden Messebesuch in eine Stadt, mit der uns eine solche Partnerschaft nicht verbindet, halten wir dagegen für unangemessen. Deswegen bin ich als Mitglied im Aufsichtsrat der Messe auch nicht mit nach Dubai gefahren. Den Antrag, in den kommenden Haushalt Mittel für einen Emissionsausgleich für alle städtischen Dienstflüge einzustellen, werden wir unterstützen."