Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Grugabades als Schwimmbad

die Fraktion DIE LINKE. beantragt, der Rat der Stadt beschließt:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Einrichtung eines Fonds für die technische Instandsetzung des Grugabades zu prüfen und einen Vorschlag vorzulegen, wie viel zusätzliche Mittel dafür in den nächsten Haushalt und die mittelfristige Finanzplanung eingestellt werden sollten.

Durch den Fonds soll die Funktionsfähigkeit des Grugabades sichergestellt werden, auch bevor der zu beratende Masterplan umgesetzt werden kann.

Begründung:

Die technische Grundausstattung des Grugabades ist mittlerweile so prekär, dass jederzeit eine Schließung wegen technischer Mängel droht. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem monate- oder sogar jahrelangen Aus des Bades bis zur Umsetzung des Umbaus. Mit einem zusätzlichen Fonds könnten die Sport- und Bäderbetriebe die technische Grundsanierung im laufenden Betrieb durchführen sowie bei notwendigen Reparaturen schnell reagieren.