Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anträge


Sportstätte Verein für Gesundheitssport der Uni Duisburg-Essen an der Henri-Dunant-Straße

 

Die Fraktion DIE LINKE stellt zum o.g. Tagesordnungspunkt folgenden Antrag.

 

Der Rat der Stadt Essen spricht sich für den Verbleib des Vereins für Gesundheitssport an der Universität Duisburg-Essen (VGSU) in seinen jetzigen Sportstätten an der Henri-Dunant-Straße aus und versucht zusammen mit dem Land NRW eine dauerhafte sichernde Lösung zu finden. Der Rat der Stadt Essen appelliert an den Investor, sein Angebot für das betreffende Grundstück zurückzuziehen, damit der VGSU das Grundstück erwerben kann.

Der VGSU ist mit rund 2.500 Teilnehmern und Mitgliedern der größte Reha-Sportverein in NRW und ermöglicht vorwiegend älteren und körperlich eingeschränkten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung. Weiterhin werden zahlreiche Kurse, die sich an aktuellen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen orientieren, angeboten.

Ein Aus des vom Land 2007 als Behindertensportverein des Jahres ausgezeichneten Vereins würde für viele Menschen, insbesondere im Bezirk II, eine nachhaltige Verschlechterung ihrer Lebensqualität führen. 

Die Begründung ergibt sich aus dem Beschlussvorschlag, der sich weitgehend an einer Erklärung der Bezirksvertretung II orientiert, die dort am 28. August einstimmig verabschiedet worden ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gabriele Giesecke                                                       Ezgi Güyildar