Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE lädt zum Neujahrsempfang mit Gregor Gysi

Die LINKE im Rat der Stadt Essen und der Kreisverband DIE LINKE Essen laden auch in diesem Jahr zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang am Montag, den 20. Januar, um 16.30  Uhr in die Zeche Carl ein. Dazu erklären die Fraktionsvorsitzende Gabriele Giesecke und die Kreissprecherin Lea Guse:

„Wir freuen uns, dass wir mit Gregor Gysi einen prominenten und beliebten Redner für unseren Neujahrsempfang gewinnen konnten. Er wird über das Thema: „Demokratie von unten – Für soziale und solidarische Kommunen in Europa“ sprechen und damit bestimmt interessante Impulse für unseren Kommunalwahlkampf geben. Zum ersten Mal werden  bei unserem Empfang Gebärdendolmetscherinnen die Reden übersetzen, damit auch Gehörlose teilnehmen können.“  

Gabriele Giesecke und Lea Guse begrüßen zum Auftakt die Gäste. Danach spricht Gregor Gysi. Anschließend stehen die Ratsmitglieder und Bezirksvertreter sowie der Kreisvorstand für Gespräche zur Verfügung.

Die Zeche Carl befindet sich in der Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 in 45326 Essen.

Einlass ist ab 16.30 Uhr. Aus sicherheitstechnischen Gründen sind die Plätze in der Zeche Carl begrenzt. Interessierte werden gebeten, sich unter info@linksfraktion-essen.de

anzumelden.

 


Fraktionssitzung

DIE LINKE im Rat der Stadt Essen lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Montag um 17:30 Uhr trifft sich die Fraktion im Heinz-Renner-Haus (Severinstr. 1, 45127 Essen). Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Im Fraktionsstatut ist die Arbeitsweise der Fraktion geregelt.