Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anträge


Anpassungen der Unterbringungskapazitäten für Flüchtlinge

Die Fraktion DIE LINKE. beantragt, der Rat der Stadt beschliesst als Ergänzung zu der Verwaltungsvorlage 1153/2017/5:

Die Verwaltung wird beauftragt,

  1. die strukturierte Analyse der unter Punkt 2 aufgeführten Standorte (außer Nöggerathstraße 114, Vaestestraße  und Wallneyer Straße) unter der Maßgabe vorzunehmen, dass dort möglichst Geschossbauwohnungen entstehen sowie öffentlich geförderter Wohnraum;
  2. bei der Vermarktung der unter Punkt 5 aufgeführten Grundstücke Sartoriusstraße 46, Auf’m Bögel 38 – 42, Gerhardstr. 3 und Wengestraße 5 dafür zu sorgen, dass dort ebenso möglichst Wohnungen in Geschossbauweise entstehen sowie öffentlich geförderter Wohnraum.