Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anträge


Dringlichkeitsantrag: Sachstandsbericht Vergabe von KITA-Plätzen in Essen

die Fraktion DIE LINKE. beantragt den oben genannten Tagesordnungspunkt per Dringlichkeit auf die Tagesordnung zu setzen und bittet die Verwaltung darzustellen,

 a) welche Träger von Kindertagesstätten die Platzvergabe über das System Little Bird in Anspruch nehmen, bzw. welche anderen Anmeldewege genutzt werden;

b) welche Probleme bei der Platzvergabe über das System Little Bird aufgetaucht sind und wo die Ursachen und die Verantwortlichkeiten für diese Probleme liegen; 

c) wie die von den Eltern vorgenommenen Priorisierungen tatsächlich bei der Vergabe Berücksichtigung finden;

d) wie viele Rückmeldungen an falsche Emailadressen gegangen sind und wie demnächst der Datenschutz eingehalten werden kann;

e) wie die Platzvergabe zum nächsten Kindergartenjahr 2017/2018 in Zusammenar-beit mit den Einrichtungsträgern  gewährleistet  werden kann, so dass der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz, der wohnortnah ist, sichergestellt werden kann;

f) wie die Tagesmütter persönlich und nicht nur über die Verbände in das durch die Stadt vorgegebene Vergabesystem eingebunden werden können;

g) wie zukünftig über das digitale Anmeldesystem die Vorschläge der Träger der Einrichtungen, Einrichtungsleiter*innen und des Elternbeirates umsetzen werden können sowie die Mehrsprachigkeit der Kommunikation innerhalb des Systems erweitert wird und eine Schulung der zuständigen Mitarbeiter/innen erfolgen kann;

 h) wie durch eine verbesserte Kommunikation zwischen Eltern, Trägern und Verwaltung eine bessere und wohnortnahe Bedarfsplanung und eine bessere Information zu den Rechten und Pflichten erfolgen kann.

Begründung erfolgt mündlich.