Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anträge


Mittel für die freie Kulturszene

Die Ratsfraktionen von DIE LINKE und Parteipiraten beantragen:

Die Mittel für die freie Kulturszene werden um 200.000 Euro erhöht.

Begründung:

Für die freie Kulturszene wurden im Doppelhaushalt 2013/2014 200.000 Euro mehr in den Haushalt eingestellt, die u.a. für die ersten Tariferhöhungen seit über zehn Jahren für die Beschäftigten benötigt wurden. Das war ein erster Schritt, der aber nicht annähernd ausgereicht hat um den Bedarf zu decken. Diese Mittel sind im Haushaltsplanentwurf 2015/2016 nicht mehr vorgesehen. Es ist nicht zumutbar, dass die Gehaltserhöhungen der oft prekär Beschäftigten in der freien Szene wieder rückgängig gemacht werden.