Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Anfragen


Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration

Widerspruchsverfahren beim JobCenter

Im JobCenter kommt es immer wieder zu Problemen mit einer stark fluktuierenden Belegschaft. Wir wollten wissen, woran das liegen könnte.

  1. Wie lange arbeiten die Mitarbeitenden des JobCenters im Durchschnitt für das JobCenter?
  2. Wie hoch ist der durchschnittliche Krankenstand der Mitarbeitenden des JobCenters?
  3. Für wie viele Fälle ist ein:e Mitarbeiter:in des JobCenters im Durchschnitt zuständig? 
  4. Welche Gründe sieht die Verwaltung in der hohen Fluktuation der Mitarbeitenden des JobCenters?
  5. Welche Maßnahmen werden getroffen, um Mitarbeitende beim JobCenter zu halten?
  6. Wie werden Gesetzesänderungen an die Mitarbeitenden des JobCenters vermittelt?
  7. Finden regelmäßige Schulungen für die Mitarbeitenden des JobCenters statt und wenn ja, in welchen Abständen?
  8. Waren oder sind Mitarbeitende des JobCenters in Kurzarbeit und wenn ja, warum?
  9. Wie hoch ist der Anteil der Widerspruchsverfahren an den ca. 1,61 Millionen Euro Kosten, die das JobCenter  beim Rechtsamt verursacht?

Hier findet Ihr die Antwort der Verwaltung