Zum Hauptinhalt springen

Anträge


Schutz von Baumscheiben

die Ratsfraktion DIE LINKE beantragt, den o.g. Tagesordnungspunkt auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Mobilität sowie des übernächsten Ausschusses für Umwelt, Klima- und Verbraucherschutz zu setzen und stellt dazu folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, Baumscheiben durch geeignete Maßnahmen, wie z.B. das Aufstellen von Pollern oder Bügeln bzw. das Ablegen von Findlingen, besser zu schützen.

Begründung:

Selbst neu und aufwändig angelegte Baumscheiben werden oft mit PKWs und kleinen LKWs beparkt, obwohl das ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung ist. Dieses Verhalten gefährdet die Bäume, die so erheblich unter Stress geraten und weniger resistent gegen die hohe Belastung infolge von Staub, Trockenheit, Hitze usw. sind. Denn das Gewicht verdichtet das Erdreich und hat negative Auswirkungen für Wassereintrag und Wurzelbildung. Das lässt sich mit geeigneten Maßnahmen verhindern.